MC-Tonabnehmer mit patentierter Monoblock-Keramik-Wandlertechnologie

In den letzten Jahren sind wir mit vielen erstklassigen und atemberaubenden Tonabnehmersystemen verwöhnt worden. Viele dieser Tonabnehmer haben einen bestimmten Aspekt der Musik so gut gespielt wie keines zuvor. Um es einfach zu machen - Das X-quisite Silber, wie auch Gold überzeugen in jedem Aspekt der Musik mit unterschiedlicher Abstimmung!

Obwohl auch dieses System bereits mit einigen Vorschusslorbeeren bei uns ankam, sind wir, wie beim GT, an die ersten Hörsessions mit einer möglichst objektiven Haltung herangegangen. Wir waren bereit das X-Quisite ST ehrlich, fair und realistisch zu behandeln - es aber auch kritisch mit allen Hörerfahrungen, die wir mit zahlreichen MC-Tonabnehmern der absoluten High End Klasse gesammelt haben zu vergleichen. Allerdings muss ich ehrlich gestehen, dass obwohl Hören eine sehr subjektive Angelegenheit sein kann, war nach wenigen Minuten (eher sogar fast Sekunden) klar, dass es hier keine endlos langen Hörsessions braucht um zu erkennen, was dieses Tonabnehmersystem in der Lage ist zu leisten. Eine ungeahnte Räumlichkeit und Präzision; dynamische, tiefe und extrem saubere Bässe; natürliche Stimmwiedergabe mit angenehm warmen Klangfarben und einer Auflösung im Hochton die nie dagewesene Details hörbar macht.

Die Patentierte Monoblock-Keramik-Technologie

"Die können ja nicht das Rad neu erfunden haben" - Theoretisch nicht, aber die Revolution liegt im Detail. Neben dem Fakt, das ausschließlich hochwertigste Materialien verwendet werden ist die Nadelträger Technologie eine komplette Neuentwicklung. Bei diesem revolutionärem System sind der Ausleger und Spulenkörper aus einem einzigen hochfesten Keramikteil gefertigt. Dementsprechend gibt es an der Stelle der höchsten dynamischen Belastung keine Verbindung mehr, und das Musiksignal wird absolut rein von der Diamantspitze zum Spulenkörper übertragen. Herkömmlichen Nadelträgersystemen stehen beim abspielen dauerhaft unter extremen Druck, da das Material sich durch die Auflagekraft biegt. Dieser Druck auf dem Nadelträgermaterial führt zu einer echten Klangverschlechterung und Resultiert in einem unausgeglichenem und gestresstem Klangverhalten. Durch die Beweglichkeit des MonoBlock-Keramik-Nadelträgersystems erreichen die X-quisite Tonabnehmersysteme eine nie dagewesene Feinauflösung und Ruhe im Klangbild. Mit dem innovativen Nadelträgersystem ermöglicht X-quisite höchste Detailauflösung und gleichzeitig einen extrem natürlichen Klang.

Korpus

Das Gehäuse ist aus einem massiven Block gefräst und das Material ist klanglich sorgfältig auf die Charakteristik der verschiedenen Modelle abgestimmt. Zwischen Tonarm und Tonabnehmer gleicht eine sorgfältig abgestimmte Holzeinlage die Resonanzeigenschaften der Kontaktfläche aus.

Struktur

Das eisenlose Spulendesign des X-quisite-Wandlers erfordert einen starken Magnetkreis, um eine vernünftige Ausgangsspannung zu erreichen. Nach vielen Prototyp-Aufbauten und Hörsitzungen, wurde bei X-quisite die perfekte Lösung in Form einer Neodym-Armco-Kombination mit speziellen Maßnahmen zur Reduzierung der Wirbelstromverluste auf ein absolutes Minimum gefunden. Der Generator ist vollständig in einer Aluminiumhalterung eingebaut, so dass der mechanische Energiefluss zwischen Tonarm und Wandler so direkt wie möglich ist.

Monoblock - Aufnehmer

Durch die Kombination verschiedener moderner Produktionsmethoden hat X-quisite einen Weg gefunden, kleinste Keramikteile präzise und genau nach Wunsch herzustellen. Durch die Konstruktion des Freischwingers selbst, teilweise hohl und mit achteckigem Querschnitt, wird eine extrem hohe Steifigkeit der gesamten Einheit Freischwinger/Coil-Body erreicht.

Diamant

Der Mikrosteg-Diamant wird exakt in ein Querloch des Auslegers eingepasst und mit winzigen Mengen eines technischen Klebstoffs fixiert. Insgesamt ist die bewegte Masse am Tracking-Punkt mit 0,8mg für ein MC-Design sehr gering.

Spule

Das Spulenmaterial - Kupfer, Silber oder Gold mit hohem Reinheitsgrad - bestimmt die klangliche Charakteristik der verschiedenen X-quisite-Modelle. Die Wickeltechnik ist speziell auf den keramischen Spulenkörper abgestimmt.

Verpackung

Die X-quisite Tonabnehmer kommen sorgfältig verpackt in einer Holzkiste aus Nussbaum. Das Holz wächst lokal in der Nachbarschaft von X-quisite im Tösstal und gibt dem Gesamtpaket ein edles Finish.

GT oder ST - Beide spielen in einer Liga für sich!

Beide Systeme ST und GT spielen in den meisten Belangen auf einem ähnlich hohen Niveau und beides sind ultimative Tonabnehmersysteme, die einen nie dagewesenen Klang produzieren können. Es geht im Vergleich auch um den Geschmack. Die unterschiedlichen Spulen Materialien Gold (GT) und Silber (ST) haben unterschiedliche klangliche Fähigkeiten und bringen einen eigenen Charakter in die Abspielweise. Der passendste Vergleich, den wir liefern können ist der Klang von Röhrenverstärkern. Das ST spielt in diesem Vergleich, mehr wie eine Pentode und das GT eher wie eine Triode.

Dieses Tonabnehmersystem als das (zum heutigen Tage) ultimative Tonabnehmersystem zu bezeichnen ist weder vermessen noch gewagt. Erleben die klangliche Überlegenheit ab sofort live in unserem Referenz Hörstudio und machen Sie sich Ihr eigenes Bild.

Neu

Vorführbereit

Versandkostenfreie Lieferung

Neu

Vorführbereit

Versandkostenfreie Lieferung

Neu

Vorführbereit

Versandkostenfreie Lieferung

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Hörtermin

Flagge der Bundesrepublik Deutschland Made in Germany